Checkliste Öffentlichkeitsarbeit 2.0 (1/6)

Die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit wandelt sich rasant: Vor wenigen Jahren reichte es aus, als Kirchengemeinde einen Gemeindebrief zu verteilen, einen Schaukasten mit Plakaten zu bestücken und im Veranstaltungskalender der Lokalpresse präsent zu sein. In den vergangen Jahren lebten wir nicht nur mit Papier, sondern auch „unter Strom“: Computer, eMail und Website erweiterten das Spektrum, um eine interessierte Öffentlichkeit über kirchengemeindlichen Aktivitäten zu informieren. Soziale Internet-Netzwerke gewinnen global an Bedeutung. Die Vernetzungsdichte steigt. Heutzutage kann man sich über Facebook, Instagram & Co. vernetzen und sich so auf dem Laufenden halten, in Kontakt bleiben und sein Beziehungsnetzwerk pflegen.

Screenshot der Checkliste Öffentlichkeitsarbeit 2.0

Wie digital ist Ihre kirchliche Öffentlichkeitsarbeit?

uLNa.STUDIOS hat für Sie eine Checkliste Öffentlichkeitsarbeit 2.0 erstellt, mit der Sie den Stand Ihrer eigenen kirchlichen Öffentlichkeitsarbeit überprüfen können. In den nächsten Wochen werden wir mit weiteren Postings die einzelnen Abschnitte der Checkliste für Sie näher erläutern. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge.

– – -> Checkliste Öffentlichkeitsarbeit 2.0 zum Herunterladen <- – –

Ulli Naefken

Veröffentlicht von

www.ullosch.com

GF uLNa.STUDIOS, PRODUCER, BLOOGT HIER MIT DEM KÜRZEL (uLNa)